top of page

Geseker Kronkorken Verein

Für einen guten Zweck werden auf dem 64. Kreisschützenfest fleißig Kronkorken von dem Geseker Kronkorken Verein gesammelt. Die Umwelt schonen, Kronkorken sammeln, einschmelzen und wieder in den Rohstoffkreislauf bringen – das ist das Anliegen des Vereins. Seit seiner Gründung im Jahr 2017 wurden 90 Tonnen, was einer Anzahl von 45 Millionen Kronkorken entspricht, gesammelt. Der Erlös vom Verkauf der Silberlinge kommt sozialen Einrichtungen in der Region wie Kindergärten, Tafeln, Vereinen usw. zu Gute. Das KSF in Meerhof ist bereits das 5. Kreisschützenfest, wo der Kronkorken Verein den Gastgeber tatkräftig unterstützen wird. Auf dem Antreteplatz und Zelten können die Schützen*innen und Musiker*innen Ihre Kronkorken in die aufgestellten Körbchen werfen.

Um die Kronkorken zu sammeln, die bereits im Vorfeld bei den Vorbereitungen des Kreisschützenfestes anfallen, ergab sich eine besondere Form der Aufbewahrung. Auf der ersten Bürgerversammlung wurde der Hof von Hermann Wittlage zum geeigneten Sammelort erklärt. Als prompt die ersten Gläser mit Kronkorken auf seinem Tisch landeten, schaute er allerdings einigermaßen überrascht drein. Schnell kam eine große Menge Kronkorken zusammen, sodass eine Aufbewahrung gefunden werden musste, die bis zu Abholung durch den Geseker Kronkorkenverein genug Platz bietet. Da traf es sich gut, dass kurz zuvor die Badewanne ausrangiert wurde und immer noch auf dem Hof stand.















Kommentare


bottom of page